Stellenangebote speziell für Kraftfahrer

Berufskraftfahrer ist ein Ausbildungsberuf, jedoch hat man auch die Möglichkeit sich ohne diese Berufsausbildung auf Stellenangebote für Kraftfahrer zu melden. Es wird unterschieden in Berufskraftfahrer die eine Fahrerlaubnis für Lastkraftwagen besitzen, Berufskraftfahrer die die Zusatzausbildung für Gefahrguttransporte (Ggfs) besitzen und Berufskraftfahrer die eine Zusatzausbildung für das Fahren von Reisebussen besitzen. Über die genauen Unterscheidungen kann man sich bei den Fahrschulen oder beim Technische Überwachungs Verein (TÜV) informieren. Auch das Ordnungsamt am Wohnort erteilt hier die gewünschten Auskünfte. Wer sich auf Stellenangebote als Kraftfahrer bewerben möchte sollte solide Grundkenntnisse in einigen fahr technischen Vorschriften besitzen. Es werden bei diesen Stellenangeboten nicht immer nur LKW-Fahrer gesucht, sondern auch PKW-Fahrer diese sollen dann meist im Besitz eines Personenbeförderungsscheines sein, da sie als Taxifahrer eingesetzt werden können. Die Tätigkeit als Kraftfahrer bietet ein vielschichtiges Arbeitsfeld. So gibt es Rettungswagenfahrer hier ist meist eine Zusatzausbildung zum Rettungsassistenten erforderlich. Blutkonserven und Organe für Transplantationen müssen gefahren werden, man kann sich in der Automobilbranche als Testfahrer oder Fahrer für Überführungen bewerben. Wer eine Ausbildung zum Berufskraftfahrer machen möchte muss mindestens 25 Jahre alt sein.

Stellenangebote für Kraftfahrer und deren Voraussetzungen

Jemand der sich auf ein Stellenangebot als Kraftfahrer bewirbt, sollte sich die Annonce gut durchlesen. Vielfach werden Kraftfahrer gesucht die Auslandserfahrung besitzen oder aber die Bereitschaft besitzen mehrere Tage in der Woche von zu Hause weg zu sein. Auslandserfahrung ist gerne gewünscht, da trotz der EU Mitgliedschaft vieler Staaten, immer noch unterschiedliche Papiere beim grenzüberschreitenden Verkehr vorgelegt werden müssen. Bei manchen Firmen ist es auch üblich, dass die Touren über das Wochenende gehen. Wer sich auf ein Stellenangebot als Kraftfahrer bewirbt sollte ebenfalls darüber informiert sein, dass es ein ganz anderer Job ist als eine Bürotätigkeit. Es gibt dann meist keine geregelten Arbeitszeiten mehr, man ist erhöhtem Stress ausgesetzt, das lange Sitzen im Fahrerhaus verursacht unter Umständen Rückenbeschwerden. Oftmals werden zusätzliche Arbeiten von den Kraftfahrern erwartet, wie zum Beispiel Be- und Entladearbeiten. Die meisten Kraftfahrer besitzen neben dem Führerschein auch den Staplerschein und so manche Firma setzt, bei einer Bewerbung auf ein Stellenangebot als Kraftfahrer, diesen Schein voraus. Ein wichtiger Aspekt ist, dass hier auch die Familie und der Partner Rückhalt bieten muss. Nicht umsonst liegen die Scheidungsraten bei Berufskraftfahrern höher, als bei anderen Berufsgruppen.

Vorteile der Stellenangebote für Kraftfahrer

Viele Menschen die sich für eine Tätigkeit als Berufskraftfahrer entscheiden tun dies, weil sie hier nicht in einem engen Büro sitzen müssen. Sie lernen andere Gegenden und andere Länder kennen und auch andere Menschen. Es sitzt ihnen kein Chef im Nacken und schaut ihnen direkt auf die Finger. Wobei durch die zu nutzenden Fahrtenschreiber doch eine gewisse Kontrolle besteht. Dieser Beruf ist eher ein Beruf für Individualisten und er ist zur Zeit noch eher eine Männerdomäne. Gerade im Auslandsverkehr ist die Bezahlung recht gut, wobei der Lohn mit der Erfahrung wächst.

Für weitere Informationen in Englisch klicken Sie hier!

Home       :       Werbung       :       Abonnement       :       Renew
Copyright brubach.com
Home Page       :       About Us       :       Solutions       :       Services       :       Our Clients       :       Contact Us